Reicht die musikalische Qualität alleine?

Schön wäre es. Manchmal ja, Beispiel Adele, die wurde von allen Majors abgelehnt. Zu hässlich, zu normal, nimm mal ab Mädl so quasi und schreib mal gescheite Songs, da hätten wir ein paar Songs für dich. Die hat sich nicht beirren lassen, ist ihren Weg gegangen und überzeugt. Also da kann niemand sagen Adele ist jetzt so erfolgreich weil sie so super aussieht, oder weil sie so Mainstream ist, sondern die schreibt wahnsinnig ehrliche Musik, weil sie nicht so toll aussieht hat sie schon sehr enttäuschende Liebeserfahrungen gehabt. Sich in einen tollen Typen verliebt, von dem verlassen worden und da ist dann so eine Echtheit in ihrem Schmerz. Immer wenn die verlassen wurde schreibt sie dann ein Lied wie „Someone like you“ und das ist halt dann echt und das trifft hunderttausende und wie man jetzt weiß, 30.000.000 Menschen haben dieses Album gekauft.

Im Vergleich, Lady Gaga 4.500.000 nur dass man die Dimension sieht, was diese Adele erreicht hat, ja. Das berührt Frauen im Herzen weil sie entweder dieses Erlebnis auch schon hatten, oder sich davor fürchten es mal haben zu werden. Also im Fall einer Adele reicht musikalische Qualität. Sehr häufig erreich man aber genau so viel, oder mehr, genau so viel istim Falle von Adele schwer zu sagen, aber mit einem guten Konzept. Mehrere Dinge müssen zusammenpassen. Eine starke Persönlichkeit, die mit den Leuten connected, ein starker Song und ein bisschen Glück, das ist der dritte Faktor, immer.

Interviewpartner: Christian Seitz | Produzent
Produziert von Radicle Media