Die Vier von J.O.E.L beamen die Tradition der guten alten Familienmusik ins 21. Jahrhundert: Matthias und Lisa sind Geschwister, Jonas und Elias deren Cousins. Und das kam so: Elias Hribernik fand mit 12 Jahren ein Schlagzeug unterm Weihnachts-baum, sein Cousin Matthias Ortner erhielt bereits Gitarre- und Gesangsunterricht, und der Entschluss, eine Band zu gründen lag auf der Hand. Jonas Hribernik schnappte sich den Bass und Lisa das Keyboard, später auch die Turntables, und ebenfalls das Mikro. Das musikalische Ziel der Vier: ein Mix aus Pop und Rock und Elektronik.

Erste Gigs, erste Demos, erste Erfolge ließen nicht warten … mittlerweile hat die Band weit über 250 Konzerte gespielt, nicht nur in Österreich und dem benachbarten Ausland, auch britische Fans applaudierten bereits den Rhythmen und Sounds der Kärntner. „U21-Award“-Gewinner beim „Austrian Newcomer Award 2007“ und 2. Platz beim europaweiten „Emergenza“-Contest sind nur zwei von vielen Contest- Erfolgen. Die erste CD J.O.E.L (2008) mit sechs eigenen Titeln gehört zu den herausragenden musikalischen Debüt-Visitkarten einer Band.

Ende 2010 setzen J.O.E.L ein weiteres Zeichen in Richtung Zukunft und Karriere: die Single-CD Give Me A Sign als Vorbote des ersten Longplay-Albums Give me a Sign (2011), der Song ein rockiges Druckmittel um mehr von den Vieren hören zu wollen. Sänger Matthias Ortner über Ziele und eigenen Anspruch von J.O.E.L: „Wir vereinen zeitgemäße Rockmusik mit Pop, spielen gefühlvolle Balladen, die die Sorgen und Nöte der jungen Menschen heutzutage ausdrücken genauso gerne wie fetzige Rockhymnen zum Abtanzen und Party machen. Wir legen Wert darauf, dass die Songs im Studio den Druck und die Unmittelbarkeit unserer Liveshows behalten.“

Nach zwei Singleauskopplungen ihres Albums, machte sich die Band erneut an die Arbeit um an weiteren Songs zu arbeiten welche schließlich in Budapest produziert und aufgenommen wurden. Einer davon ist ihre brandneue Single We fly (hits the 1st place iTunes Austrian Rock Charts).

Zurzeit arbeitet die Band an einer neuen EP, welche 2013 veröffentlicht werden soll. Die zweite Single als Nachfolger der Single We fly heißt Lovedrunk und ist ab 11. Jänner 2013 erhältlich.