Wie unterstützt die Klangfarbe Bands?

Es ist nicht so, dass wir hergehen können und zu einer Band sagen, die, wir haben immer wieder Anfragen die sagen, ja, wir machen da ein Konzert und wenn ihr am Plakat steht könntet ihr bitte so und so zahlen und so, das geht nicht. Das hat einen ganz einfachen Grund, nämlich, dass wenn ich es mit einem Musiker mache, muss ich das mit allen machen. Wenn ich das mit allen mache, dann sperr ich in einem halben Jahr zu. Wenn ich das aber mit einem mache, oder mit 10% von den Anfragen, dann hab ich plötzlich sicher viel weniger Kunden, weil die die dann nichts bekommen, weil die bekommen das mit, die Musiker kennen sich ja untereinander, dann habe ich einen angefressenen Kunden, der wird dann nicht mehr zu mir kommen. Und genau deshalb lassen wir das.

Was wir machen ist, wir stellen Equipment zur Verfügung. Wenn jetzt einer eine CD aufnimmt und er braucht einen Preamp oder Studiomonitore und er kann sich das jetzt nicht leisten, dann verleihen wir das und da haben wir ein bisschen Werbung und das ist ein Wohlwollen das können wir uns leisten. Bargeldsponsoring geht überhaupt nicht. Bei den Spannen in der Musikbranche ist das nicht drin.

Interviewpartner: Wolf Handl | Klangfarbe
Produziert von Radicle Media